Brückentage 2020 – clever den Urlaub planen

Mit geschickt eingesetzten Brückentagen können Sie 2018 eine Menge zusätzliche Zeit für Ihren Urlaub gewinnen. Um einmal richtig aus dem Alltag zu entfliehen, lohnt sich schon ein Kurztrip über einige Tage. Aber auch der große Jahresurlaub lässt sich in Kombination mit Brückentagen noch einmal verlängern. Wir zeigen Ihnen, an welchen Terminen sich 2020 Brückentage lohnen!

Wann sind die Brückentage 2020?

Als Brückentage werden in der Arbeitswelt Tage bezeichnet, die zwischen einem Feiertag und einem arbeitsfreien Tag (wie etwa Samstag oder Sonntag) liegen. Mit wenigen Urlaubstagen kann eine zeitliche Brücke und somit viel freie Zeit zum Erholen und Ausspannen geschaffen werden.
Wie wäre es also mit einem Kurzurlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte? Unsere Ferienparks Mirow und Ferienpark Müritz sind von den Metropolen Berlin und Hamburg aus schnell zu erreichen. Ob ein Familienurlaub an der Müritz, eine aktive Wanderreise oder ein romantisches Wochenende zu Zweit – versüßen Sie sich Ihre Brückentage mit einem Besuch im Land der 1000 Seen.
Auch 2020 sind es die bekannten Feiertage, um die herum sich der Einsatz von Brückentagen lohnt. Dazu zählen:

  • Silvester 2019 (Dienstag)/ Neujahr (Mittwoch): 3,5 Urlaubstage für 30. und 31. Dezember 2020 sowie 02. und 03. Januar (möglich sind dann 9 freie Tage)
  • Ostern (Freitag  und Montag): 4 Urlaubstage vom 6. bis 9. April  sowie 4 weitere Urlaubstage vom 14. bis 17. April (möglich sind 16 freie Tage)
  • Tag der Arbeit, 1. Mai (Freitag): 1 Urlaubstag am 30. April (möglich sind 4 freie Tage)
  • Christi Himmelfahrt, 21. Mai (Donnerstag): 3 Urlaubstage vom 18. bis 20. Mai sowie ein Urlaubstag für den 22. Mai (möglich sind dann 9 freie Tage)
  • Pfingsten (Montag): 4 Urlaubstage vom 2. bis 5. Juni (möglich sind 9 freie Tage)
  • Tag der deutschen Einheit, 3. Oktober (Samstag):
  • Buß- und Bettag, 18. November (Mttwoch):
  • Weihnachten 2020 (Donnerstag bis Samstag) und Silvester 2020 (Donnerstag)/ Neujahr (Freitag): 3,5 Urlaubstage vom 21. bis 24. Dezember und weitere 3,5 Urlaubstage vom 28. bis 31. Dezember (möglich sind 16 freie Tage)

Neujahr 2020

  • Feiertag: Neujahr 2020 (bundesweiter Feiertag)
  • Datum: 01. Januar 2018 (Mittwoch)
  • Verbrauchte Urlaubstage: 3,5 Urlaubstage (vom 30. und 31. Dezember 2019 und 02. bis 03. Januar 2020)
  • Mögliche freie Tage: 9 freie Tage (von Samstag den 28. Dezember 2019 bis Sonntag den 05. Januar 2020)

Ostern 2020

  • Feiertag: Ostern 2020 (bundesweiter Feiertag)
  • Datum: 10. April (Karfreitag) und 13. April (Ostermontag)
  • Verbrauchte Urlaubstage: 8 Urlaubstage (vom 6. bis 9. April und vom 14. bis 17. April 2020)
  • Mögliche freie Tage: 16 freie Tage (von Samstag den 4. April 2020 bis Sonntag den 19. April 2020)

Tag der Arbeit 2020

  • Feiertag: Tag der Arbeit 2020 (bundesweiter Feiertag)
  • Datum: 01. Mai (Freitag)
  • Verbrauchte Urlaubstage: 4 Urlaubstage (27. bis 30. April 2020)
  • Mögliche freie Tage: 9 freie Tage (von Samstag den 25. April 2020 bis Sonntag den 03. Mai 2020)

Christi Himmelfahrt 2020

  • Feiertag: Christi Himmelfahrt 2020(bundesweiter Feiertag)
  • Datum: 21. Mai (Donnerstag)
  • Verbrauchte Urlaubstage: 4 Urlaubstage (vom 18. bis 20. Mai und der 22. Mai 2020)
  • Mögliche freie Tage: 9 freie Tage (von Samstag den 16. Mai 2020 bis Sonntag den 24. Mai 2020)

Pfingsten 2020

  • Feiertag: Pfingsten 2018 (bundesweiter Feiertag)
  • Datum: 1. Juni (Montag)
  • Verbrauchte Urlaubstage: 4 Urlaubstage (vom 2. bis 5. Juni 2020)
  • Mögliche freie Tage: 9 freie Tage (von Samstag den 30. Mai 2020 bis Sonntag den 7. Juni 2020)

Tag der deutschen Einheit 2020

  • Feiertag: Tag der deutschen Einheit 2020 (bundesweiter Feiertag)
  • Datum: 03. Oktober (Samstag)

Brückentage um Weihnachten und Silvester 2020

  • Feiertage: Weihnachten, Silvester (Heiligabend und Silvestertag werden üblicherweise als halbe Feiertage gezählt) und Neujahr 2020 (bundesweite Feiertag)
  • Datum: 25. Dezember (Freitag), 26. Dezember (Samstag), 01. Januar 2021 (Freitag)
  • Verbrauchte Urlaubstage: 7 Urlaubstage (vom 21. Dezember bis 24. Dezember 2020 und 28. Dezember bis 31. Dezember 2020 )
  • Mögliche freie Tage: 16 freie Tage (von Samstag den 20. Dezember 2020 bis Sonntag den 03. Januar 2021)

Weitere Feiertage und Kombinationen

Je nach Bundesland gibt es zusätzliche Feiertage wie Fronleichnam, Allerheiligen oder den Reformationstag. Wenn es diese Feiertage in Ihrem Bundesland gibt, können Sie sich auch um diese herum mit Brückentagen zusätzlich Luft verschaffen. Darüber hinaus lohnt es sich ebenfalls, Feiertage zu kombinieren, die zeitlich nah beieinander liegen. Dies lohnt sich 2020 vor allem am Ende des Wonnemonat Mai:

  • Tag der Arbeit (01. Mai) und Christi Himmelfahrt (10. Mai)
  • Christi Himmelfahrt (21. Mai) und Pfingsten (1. Juni)
  • Pfingsten (1. Juni) und Fronleichnam (11. Juni)

Wenn Sie alle oben vorgestellten Brückentage nutzen möchten, benötigen Sie lediglich 27 Urlaubstage. Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Urlaubsplanung 2020 – und hoffen Sie in diesem Jahr in den All Season Parks begrüßen zu dürfen!

©istockphoto.com / erwo1

X