Sportbootsführerschein (Binnen & See)

Um ein Boot ab einer Länge von 15 Meter und mit einer Leistung von mehr als 15 PS fahren zu dürfen, benötigen Sie einen Bootsführerschein. Dieser unterteilt sich nochmal in Binnen- und Seeschein. Der größte Unterschied zwischen dem Sportbootführerschein Binnen und dem Sportbootführerschein See ist das Fahrgebiet, auf welchen Sie sich später bewegen wollen. So gilt der Sportbootführerschein See auf den Küstengewässern (z.B. Nord-, Ostsee und Mittelmeer) und der Sportbootführerschein Binnen innerhalb des Landes (z.B. Müritz und Elbe).

Der Unterschied zwischen den beiden Bootsführerscheinen ist jedoch nicht nur das Fahrgebiet, sondern auch das Prüfungswissen und die daraus gewählten Fachbereiche und die Art der Fahrzeuge, die man mit den Sportbootführerschein Binnen und See fahren darf. Zum erlangen des Sportbootsführerscheines benötigen Sie keinerlei Vorkenntnisse. Sie können diesen direkt bei uns am Ferienpark Müritz innerhalb 3 / 7 Tage erlangen.

Folgende Voraussetzungen müssen Sie hierfür lediglich erfüllen:

  • 16 Jahre
  • Ärztliches Attest
  • Kopie Kfz-Führerschein
  • Passbild

8 Tage zuvor müssen die Unterlagen dem Prüfungsamt vorliegen.

Folgende Termine stehen für das Jahr 2018 für Sie zur Verfügung:

Binnenführerschein

Freitag bis Sonntag
27.04 – 29.04
21.09 – 23.09

Preis:
195,00 € Kursgebühren zzgl. Lehrmaterial
100,23 € Prüfungsgebühren an DSV

Seeführerschein

Montag bis Sonntag
11.06. – 17.06.2018

Preis:
499,00 € Kursgebühren zzgl. Lehrmaterial
110,93 € Prüfungsgebühren an DSV

Exklusiv am und auf dem Wasser

Wählen Sie zu Ihrem Bootsführerschein die passende Unterkunft mit Blick auf die Müritz und erhalten Sie exklusiv 10 % Rabatt auf Ihre Übernachtung:

X