Mecklenburger Draisinenbahn Ausflugsziele

Mecklenburger Draisinenbahn

Radfahren kennen Sie mit Sicherheit, aber sind Sie schon einmal auf Schienen gefahren? Dort wo einst Züge durch die Landschaft rauschten, geht es auf einer Draisine bedeutend gemächlicher zu. Sie können entlang der ehemaligen Zugverbindungen Waren (Müritz)-Schwinkendorf (13 km Länge) Eisenbahnflair schnuppern, während Sie durch die Wald- und Feldlandschaft der Mecklenburgischen Schweiz radeln. Etwas weiter entfernt, nördlich von Plau, gibt es die Strecke Karow – Borkow (23 km Länge). Nicht vergessen: Auf den Schienen herrscht Einbahnstraßenverkehr. Deswegen starten die Touren in festgelegten Zeitfenstern und haben eine exakte Wendezeit.

Die gummibereiften Alu-Fahrraddraisinen (Gewicht/Draisine 80kg) bieten Platz für zwei bis vier Personen und eignen sich zum Familienausflug genauso gut wie für Firmen- und Vereinsausflüge sowie Klassenfahrten.
Durch die 7-Gang-Schaltung ist eine entspannende Fahrt für Jung und Alt garantiert. Rastplätze entlang der Strecken laden zum Verweilen ein – die Draisine einfach aus dem Gleis rollen und auf die Parkfläche stellen.

Start: Bahnhof Waren (Müritz)

Tel. (03 99 31) 5 45 06 oder (01 72)3 26 06 94 | www.draisine-mecklenburg.de

Mecklenburger Draisinenbahn Ausflugsziele
X