Müritz Nationalpark

Lassen Sie sich von der schönen Landschaft rund um die Müritz beeindrucken – und machen Sie sich im Müritz-Nationalpark darüber schlau. Im größten deutschen Nationalpark bieten Ihnen die Ranger unter anderem Vogelstimmenführungen an, führen Sie zu den schönsten Plätzen im Nationalpark oder zeigen Ihnen die Nistplätze der See- und Fischadler. Entdecken Sie mit Ihren Kindern den Reiz der eigenwilligen Moore, wunderschönen Seerosen, urwüchsigen Rotbuchenhaine, seltenen Orchideen und sich himmelblau färbenden Moorfrösche. Zahlreiche Rastplätze, Aussichtstürme und Beobachtungsstände, Moorstege und Naturerlebnispfade erlauben den unmittelbaren Kontakt mit Flora und Fauna.

Zahlreiche Beobachtungsstände sind so angelegt, dass sie auch mit dem Rollstuhl, Kinderwagen oder Buggy problemlos angefahren werden können.

Seit 1990 schützt der Nationalpark die vielfältige Landschaft, in der Sie sich nur auf den angelegten Wander- und Fahrradwegen fortbewegen dürfen. Ihr Auto parkt derweil auf einem der vielen Parkplätze. Oder Sie nutzen alternativ den Zubringerbus „Nationalpark-Ticketbus“ für die Fahrt in den Nationalpark, in den Sie bequem im Ferienpark Müritz einsteigen.